• Denken in Prozessen: Ein Paradigma für bewegte Zeiten

    Ich beschäftige mich jetzt schon seit 10 Jahren mit dieser Art des Denkens. Irgendwie lässt mich das Thema einfach nicht los. Es ist mir ein großes Herzensanliegen, diese unkonventionelle, spielerische und zugleich sehr poetische Art des Denkens für viele Menschen…

  • Lösungsuhr® – 12 Prinzipien, die lösen

      Autoren: Christian Uebele & Tony Hofmann Erscheint im Herbst 2020 Die Lösungsuhr® ist ein professionelles Tool zur Entwicklung von stimmigen Lösungen in komplexen und verfahrenen Problemsituationen. Sie hilft dabei, neue Freiräume zu schaffen, gestoppte Prozesse ins Fließen zu bringen…

  • Thetaland™ – The Game of Inquiry

      Thetaland™ ist ein professionelles Tool für Bildung, Coaching und Moderation. Es findet überall dort Anwendung, wo schöpferisch gedacht wird. Es wurde von Evelyn Fendler-Lee und mir entwickelt. Es ist auf Deutsch und auf Englisch erschienen. Thetaland™ wird eingesetzt in…

  • Kunstdrucke

    All meine grafischen Arbeiten sind als Kunstdruck erhältlich. Schreiben Sie mir einfach eine Mail, für eine Bestellung oder für individuelle Sonderwünsche! Es kommt nicht darauf an, möglichst knallige Prints zu erzeugen, sondern auf eine Ausgewogenheit in der Farbgebung. Mein Printsystem…

  • Zur Sprache finden mit Sinn-Bildern

    Im Interview mit Joseph Fragner In: Behinderte Menschen 4/5/2018 (41). S. 97 „Sinn-Bilder sind überall da einsetzbar, wo ein Mensch etwas subjektiv Bedeutsames schon spürt oder ahnt, aber bisher noch nicht ausdrücken kann.“ In seiner Dissertation hat Tony Hofmann die…

  • Der Interaktionsprozess als sonderpädagogischer Leitbegriff

    Was unterscheidet sonderpädagogisches Handeln von pädagogischem, psychotherapeutischem oder sozialarbeiterischem Handeln? Eine Antwort auf diese Frage kann lauten: Sonderpädagogik ist eine Metaprofession, die es ermöglicht, gestoppte Interaktionsprozesse im Erziehungsgeschehen in adaptiver Weise fortzusetzen. Die Expertise von Sonderpädagoginnen und Sonderpädagogen könnte einer…

  • Sinn-Bilder

    Sinn-Bilder In: Focusing-Journal (38 / 2017), S. 42-45 Schon seit Langem sehe ich mich mit der Frage konfrontiert, wie sich Focusing- und TAE-Prozesse leicht und spielerisch initiieren lassen. Vielen Menschen fällt es schwer, unmittelbar „in den Körper hineinzuspüren“. Sie wissen…

  • Die Inklusion fordert neue Talente.

    Die Inklusion fordert neue Talente. Kongruenz, Zugewandtheit und Weitsicht als Qualitätskriterien für die berufliche Kommunikation von Lehrkräften. In: Link, P.-C., Stein, R. (Hrsg): Schulische Inklusion und Übergänge. S. 205-218. Berlin: Frank & Timme Inklusion lässt uns nicht kalt Das Spannende…

  • Über Eugene Gendlins „Ein Prozess-Modell“

    Über Eugene Gendlins „Ein Prozess-Modell“. In: Focusing-Journal (36 / 2016), S. 11-14 Gendlins Prozessmodell ist anders. Anders, als alles, was Sie erwarten würden. Es scheint vermessen, solch eine gewagte Behauptung einfach so in den Raum zu stellen. Denn ich kenne…

  • Wie entsteht Neues in der Wissenschaft?

    Wie entsteht Neues in der Wissenschaft? In: Focusing-Journal (34 / 2015), S. 30-33. Vor einiger Zeit habe ich mit Johannes Wiltschko telefoniert. Als neu angeworbener Redakteur des Focusing-Journals bin ich ab sofort für das Ressort »Wissenschaft« zuständig. Ich freue mich…

  • Emotionale Veränderungen beim expressiven Schreiben

    Die vorliegende Arbeit untersucht unter Bezugnahme auf das RIM (Strack und Deutsch, 2004) als Rahmenmodell Faktoren, die die kognitive Integration impulsiver Inhalte in reflektive Prozesse moderieren, und als Folge davon eine Veränderung affektiver Zustände bewirken. Als mögliche Faktoren werden (1)…