• Buchempfehlung: Wildnis ist ein weibliches Wort (Abi Andrews)

    Zentraler Gedanke des Buchs: Das Freiheitsstreben, das die Kultur verlassen will, sich in die Wildnis begibt, sich befreien will von den Zwängen der Gesellschaft, ist selbst das, was die „Maschinerie“ der Gesellschaft hervorbringt. Denn es erzeugt eine Art von (v.a.…

  • TV-Tipp: Der Preis der Freiheit

    Der Preis der Freiheit, 3sat, 45 Minuten Philosophisch gesehen müsste der Titel dieser Dokumentation eigentlich heißen: „Der Preis der Unabhängigkeit“. Denn Freiheit und Unabhängigkeit sind zwei verschiedene Dinge. Meiner Ansicht nach geht es diesem Menschen, der da unter anderem vorgestellt…

  • Drei echte Paradoxien?

    „Einerseits sind wir fest davon überzeugt, dass die Moral objektiv ist. Das zeigt sich nicht zuletzt daran, dass wir uns keineswegs so verhalten, als wäre die Moral nur eine Setzung oder Projektion. Andererseits sehen wir nicht, wie die Moral objektiv…