Ich möchte nicht „mechanisch“ arbeiten.

Mechanisch bedeutet: Ohne Kontakt zum Impliziten. Ich möchte langfristig immer weniger Tätigkeiten in meinem Leben ausführen, bei denen ich die Dinge einfach kalt abarbeite. Auch wenn ich dadurch immer langsamer werde – das ist okay. Ich möchte nicht mit dem Düsenflugzeug abheben und schnell durch die Luft schießen, um an ein abstraktes Ziel zu gelangen. Sondern ich möchte am Boden bleiben und mit jedem Schritt spüren können, ob der Weg, den ich gerade gehe, sich stimmig anfühlt. Ich möchte das Federn im Boden spüren. Ich möchte denkend-spürend / spürend-denkend durchs Leben gehen und so auch arbeiten.

Bist Du schonmal barfuß auf einem Moorboden oder auf Waldmoos entlang gelaufen? Dieses Gefühl meine ich. Der Boden, auf dem ich gehe, antwortet mir mit jedem neuen Schritt.

 

Sinn-Bild #405 – Über Moos gelaufen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.