Widersprüche begrüßen

Was erkenne ich im Selbst denken, aus Sicht des Kontakts?

Dass ich mich immer wieder ablösen muss. Wenn ich in Kontakt bin, heißt das nicht automatisch, dass ich alles, was ich im Kontakt erfahre, auch übernehmen muss. Kontakt heißt nicht automatisch „Ja“ sagen. Sondern es heißt: Es könnte sein, dass Du Recht hast. Aber vielleicht auch nicht. Im Grunde genommen hat niemand von uns beiden Recht, sondern es geht eher darum, gemeinsam einen Konsens zu erarbeiten. Ich  höre Dir genau zu, versuche zu verstehen, was Du wirklich sagen willst und was Du eigentlich meinst. Dennoch bedeutet das nicht, dass ich dies einfach übernehme. Du bist für mich eher so etwas wie eine Reibungsfläche. Durch Deine Gedanken kann ich meine eigenen Gedanken klarer kriegen. Ich erlaube den Widerspruch. Ja, mehr als das: Ich begrüße ihn sogar.

Ein Gedanke zu „Widersprüche begrüßen

  1. Pingback: Was ist männliche Intuition? | Dr. Tony Hofmann

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.