Byung-Chul Han: Duft der Zeit

Drei zentrale Gedanken: 1. Die heutige Zeit ist nicht beschleunigt, sondern zersplittert. Die Zersplitterung kommt zuerst. Sie erzeugt einen Eindruck von Beschleunigung, weil wir mit der Zersplitterung nicht umgehen können …

Langeweile am Abend

Wenn ich erstmal im Bett bin, mit einem Buch in der Hand, ist alles gut. Vorher ist es eher schwierig. Die Langeweile, schreibt Han in „Duft der Zeit“, ist ein …

Klug Handeln

Was erkenne ich im Verschenken des eigenen Hungers, wenn ich es vom Selbstdenken her betrachte? Dass ich die passenden Worte wählen muss. Gelingende Kommunikation der eigenen Wünsche und Bedürfnisse ist …

Die 10 Gebote der Neuzeit

Du sollst dich vegan ernähren. Du sollst die absolute Kontrolle über alle Arten von Körperbehaarung ausüben. Du sollst nicht rauchen. Du sollst Sonderzeichen in Deine Passwörter einbauen. Du sollst Produkte …

Eva Illouz: Warum Liebe weh tut

Kernthese des Buches: In einer kapitalistisch-konsumorientierten Gesellschaft werden durch Medien, Bücher und Filme Narrative verbreitet, die uns ein nicht-erreichbares Ideal einer gelingenden Liebesbeziehung vorgaukeln. Früher oder später müssen wir daran …