• Eugene T. Gendlin: Ein Prozess-Modell. (III – Ein Objekt)

      Zusammenfassung: Ein Objekt ist das, was fehlt, und was vorhanden sein (bzw. geschehen) müsste, damit ein bestimmter (Teil-) prozess sich so fortsetzen könnte, wie er impliziert ist. Objekte sind somit in der Prozessphilosophie „invers“ definiert. Sie haben keinen eigenen…