• Übung: Öffne das Fenster zu Deiner Seele

    Dauer: Die ganze Übung dauert etwa 40 bis 60 Minuten. Vorbereitung: Installiere z.B. auf dem Handy einen Intervalltimer, der Dir alle 2 Minuten einen Pieps gibt. Durchführung: Liege da und entspanne jede kleine Faser deiner Augen. Soweit es eben gerade…

  • Übung: Kritzelspiel für 2 Personen

    Bei einem Vortrag von Prof. Dr. Michael Günter auf der letztjährigen ESE-Tagung in Ludwigsburg lernte ich ein Kritzelspiel kennen. Beide Personen vervollständigen dabei ein Bild wechselseitig: A = Kind B = Therapeut A –> B –> A –> B –>…

  • Einen Anfang finden für einen Focusing- oder TAE-Prozess

    Einen Anfang finden: „Wenn du einen fachlichen Zwilling hättest, der genau die gleichen Ausbildungen hätte, wie du – was würde bei ihm fehlen, was dir sehr wichtig ist?“ (Gene Gendlin) „Was ist der richtigere Gedanke?“ (Gene Gendlin) „Wenn ich jetzt…

  • Kommunikationsübung: Raum zwischen uns

    Bei einem Improtheaterworkshop mit Klaus Katscher habe ich eine Übung kennen gelernt, die folgende Struktur hat: Zwei Personen (A und B) spielen, der Rest der Gruppe ist Publikum. A sagt: „Ich bin hier und du bist da, und das ist…

  • Achtsamkeitsübung: „10er-Karte“

    Stellen Sie sich vor, Sie könnten 10 mal direkt hintereinander herausfinden, wie es Ihnen gerade geht. Wie bei einer 10er-Karte wird bei jedem Durchgang ein Streifen abgerissen. Achten Sie also zehn Mal hintereinander auf ihre körperlichen Empfindungen, innere Bilder, Gedanken…

  • Achtsamkeitsübung: Sitzen wie ein Berg

    Sitzen Sie wie ein Berg – mit all der standhaften und unerschütterlichen Majestät eines Berges: Ihr Rücken sollte entspannt, aber aufrecht sein. Lassen Sie Ihren Kopf ausgewogen und bequem im Nacken ruhen. Ihre Schultern und der Oberkörper tragen die Kraft…

  • Autonomie im Alltag: Drei kurze Achtsamkeitsübungen

    Wie lässt sich radikale Autonomie im Alltag ganz konkret realisieren? Eine mögliche Antwort lautet, immer wieder das je-gegenwärtige Empfinden im Körper zu „kartographieren“. Hierzu drei kurze Impulse: Folge dem guten Gefühl im Körper In der Wahrnehmung des Körpers fallen wir…

[vidbg container=".home" mp4="http://www.tonyhofmann.com/wp-content/uploads/4-freiraum-und-kunst.mp4" webm="#" poster="http://www.tonyhofmann.com/wp-content/uploads/bg_static.jpg" loop="true" overlay="false" overlay_color="#000" overlay_alpha="0.7" muted="true"]