Eugene T. Gendlin: Ein Prozess-Modell. (VIII-A e Das Schema des neuen Vorantragens und des neuen Raums)

Der magische Moment der Veränderung: Die Situation als Ganzes kann ein neues „Datum“ werden, also etwas, dem ich gegenüber trete. Ich „halte“ die Situation und warte und lasse kommen, was auch immer kommen will. Mein Gespür entfaltet sich nach und nach. Ich kann dabei auch interagieren mit diesem Empfinden (so als ob ich mit einem anderen Menschen interagiere). Alle „Mosaiksteine“ der Situation können dann wie von selbst an den richtigen Ort fallen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.